research projects (overview)

  • at Hochschule für Technik Stuttgart (HFT), since 2008

2017-20 FLEX-G
Erforschung von Rolle-zu-Rolle Technologien zur Herstellung flexibler Fassaden- und Dachelemente mit schaltbarem Gesamtenergiedurchlassgrad (FLEX-G), mit verschiedenen Industriepartnern und mehreren Fraunhofer Instituten (FEP, ISC, IAP), 6. Rahmenprogramms Energieforschung / Ab. 3.11 Energieoptimiertes Bauen, BMWi/PTJ.

2017- 2019/20 iCity 
i_city-Impulsprojekt, Geldgeber: BMBF, Ausschreibung Forschung an Fachhochschulen, Starke Fachhochschulen – Impuls für die Region. Teilprojekte 4.1+4.2+4.3

2017-19 Follow-e2
Energiesparende funktionelle Beschichtungen von Polymermaterialien für die Folienarchitektur (Follow-e2), mit verschiedenen Industriepartnern und dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme, 6. Rahmenprogramms Energieforschung / Ab. 3.11 Energieoptimiertes Bauen

2017-19 Kompakte Hofhäuser
DFG-Projekt ‘Kompakte Hofhäuser für nachhaltige Urbanität hoher Dichte – Typologie und Neuentwicklung von Hofhäusern mit Niedrigst- oder Plusenergiestandard‘, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

2015-18 FMESG
Funktionalisierte Membrankonstruktionen zur energetischen Sanierung von Gebäuden‘ (FMESG), EnOB-Forschungsprojekt, Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Partner: ZAE Bayern Würzburg, Wacotech GmbH&Co.KG Bielefeld, Verseidag-Indutex GmbH Krefeld, Renz Solutions GmbH Aidlingen, 2Construct GmbH&Co.KG Ulm, gemeinsam mit Prof. Andreas Beck, Projektleitung an der HFT Stuttgart, FKZ 03ET1309F, 6. Rahmenprogramms Energieforschung / Ab. 3.11 Energieoptimiertes Bauen, BMWi/PTJ.

2013-18 SoFt
Doppelte Membrankonstruktion mit low-e Beschichtung für ein transluzentes Dach über dem Neubau eines Sportzentrums in Fürth (SoFt)‘,  EnOB-Forschungsprojekt, Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Partner: ZAE Bayern, FAB Architekten, Wacker Ingenieure, F.I.B.U.S. Projektleitung an der HFT Stuttgart gemeinsam mit Prof. Dr. habil. Ursula Eicker und Prof. Dr. Andreas Beck. FKZ 03ET1163A.

2013-17 EU-COST ACTION TU1303
EU-COST ACTION TU1303 “Novel Structural Skins” – Working Group 2 (SUSTAINABILITY AND LIFE CYCLE ANALYSIS OF STRUCTURAL SKINS). More information here.

2015-17 EnSign Reallabor
EnSign Reallabor – Klimaneutrale Hochschule als Partner der Region‘, Verbundprojekt an der HFT Stuttgart, Förderung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg, Teilprojektleitung Bereich Architektur.

2012-15 PVTintegral
Multivalente PV/ thermische Kollektoren zur Kälte-, Wärme- und Stromerzeugung und Szenarien für die Gebäudeintegration [PVTintegral]‘, Projekt im Rahmen des Programms ‘Qualifizierung von Ingenieurnachwuchs an Fachhochschulen’ (Förderrunde 2012), Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
Industriepartner: MEFA Befestigungs- & Montagesysteme GmbH, Solarzentrum Allgäu GmbH & Co.KG, IsoSol UG, Ertex Solartechnik GmbH, Global Solar Energy Deutschland GmbH, Watts Industries Deutschland GmbH.
FKZ 03FH029I2. Projektleitung an der HFT Stuttgart. Final Report / Abschlussbericht hier. DOI: 10.2314/GBV:866981616

2012-15 Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre
Plusenergiegebäude als lebendiges Labor – Interdisziplinäre Weiternutzung eines Beitrags beim Solar Decathlon Europe 2010 in der Hochschullehre“. Projekt des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, Förderung durch die Baden-Württemberg Stiftung.

2012-14 PVTHeatCool
Nutzung multivalenter PVT Kollektoren zur Beheizung und Kühlung von Gebäuden (PVT HeatCool)‘,  Förderung: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Partner: Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz, Universität Stuttgart Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik, MEFA Befestigungs- und Montagesysteme GmbH (assoziieter Partner), an der HFT Stuttgart gemeinsam mit Prof. Dr. habil. Ursula Eicker (Projektleitung).

2008-11  Solar Decathlon Europe 2010 (SDE2010)
Beitrag der Hochschule zum Solar Decathlon Europe 2010 (home+), gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi).
Projektleitung an der HFT Stuttgart. Abschlussbericht hier. HFT-Projektwebsite hier.


  • at Hightex GmbH / SolarNext AG, Rimsting, since 2006

2012-14
‘ETFE-Folien mit integrierter kraftflussoptimierter Faserverstärkung’, Forschungsprojekt im Rahmen des Programms ‘ZIM – Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand’, Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Partner: Hightex GmbH, Universität Stuttgart – Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen ITKE. Projektleitung bei der Hightex GmbH, ab 4-2013 mit Dr.-Ing. Gregor Grunwald.

2008-2012 Membrankonstruktionen zur energetischen Sanierung von Gebäuden (MESG)
Projekt im Förderschwerpunkt ENOB des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Partner: Hightex GmbH, ZAE-Bayern e.V., HFT Stuttgart, FH München, Lang Hugger Rampp GmbH, Roto Frank Bauelemente GmbH, TAG Composites & Carpets GmbH, Dörken GmbH & Co. KG.
FKZ 0327240. Projektleitung bei der Hightex GmbH. Abschlussbericht hier. DOI: 10.2314/GBV:729284352.

2008-09
Entwicklung von ressourcenschonenden Bausystemen mit Membranen‘ – Vorprojekt, gefördert durch die DBU – Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück. Partner: Hightex GmbH (einschl. SolarNext AG), HERZOGDESIGN (München, Prien).

2006-07
Verbundforschungsvorhaben ‘GasBlau’ (Fördergebiet ‘Energieoptimiertes Bauen’, Projektträger Jülich, PTJ) mit dem FHG ISE Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (D), Interpane GmbH, Werner Herr GmbH, iSATT GmbH, IB Grünewald. Projektleitung bei der SolarNext AG


  • at Technische Universität München (TUM), 2002-2007

2002-07 RE-FRAME
EU-project ‘RE-FRAME’ (‘New Window Framing Technologies for Aerogel & Other Highly Insulating Glazing’), mit sieben weiteren europäischen Partnern aus Industrie und Forschung,
PROJECT NO: NNE5-2001-00149, Verantwortliche Projektleitung am Lehrstuhl für Gebäudetechnologie Prof. Thomas Herzog.

2006
‘Einsatzmöglichkeiten von Vakuum-Dämmsystemen im Bereich der Gebäudehülle – Technologische, bauphysikalische und architektonische Aspekte’, Dissertation am Lehrstuhl für Gebäudetechnologie Prof. Thomas Herzog.

2004
‘Vakuumisolierende Systeme in der Gebäudehülle (VISAR)’, DFG-Projektantrag gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg, Prof. Dr. Joachim Luther und Dr. Werner Platzer.