2012-14 ‘Nutzung multivalenter PVT Kollektoren zur Beheizung und Kühlung von Gebäuden’ (PVT HeatCool)

‘Nutzung multivalenter PVT Kollektoren zur Beheizung und Kühlung von Gebäuden (PVT HeatCool)’,
Förderung: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Partner: Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz, Universität Stuttgart Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik, MEFA Befestigungs- und Montagesysteme GmbH (assoziieter Partner)
Projektleitung an der HFT Stuttgart: Prof. Dr. habil. Ursula Eicker
Projektlaufzeit: 12.11.2012 – 31.12.2014

2012-15 ‘Multivalente PV/ thermische Kollektoren zur Kälte-, Wärme- und Stromerzeugung und Szenarien für die Gebäudeintegration’ (PVTintegral)

Multivalente PV/ thermische Kollektoren zur Kälte-, Wärme- und Stromerzeugung und Szenarien für die Gebäudeintegration (PVTintegral)‘,
Projekt im Rahmen des Programms ‘Qualifizierung von Ingenieurnachwuchs an Fachhochschulen’ (Förderrunde 2012),
Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projektleitung an der HFT Stuttgart
Industriepartner: MEFA Befestigungs- & Montagesysteme GmbH, Solarzentrum Allgäu GmbH & Co.KG, IsoSol UG, Ertex Solartechnik GmbH, Global Solar Energy Deutschland GmbH, Watts Industries Deutschland GmbH
1.9.2012 – 31.8.2015

Final report @ TIB  Hannover

2012-2015 Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre

In December 2011, Prof. Dr. Jan Cremers has been selected for one of 16 “Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre” by the Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. There have been 181 applications, thereof one third from Baden-Württemberg. Funding will be provided by Baden-Württemberg Stiftung.
Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre
Plusenergiegebäude als lebendiges Labor – Interdisziplinäre Weiternutzung eines Beitrags beim Solar Decathlon Europe 2010 in der Hochschullehre“, Projekt des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, Förderung durch die Baden-Württemberg Stiftung
Projektlaufzeit: 23.7.12 bis 22.7.15

2011-12 home+ @ Ulm

From July to November 2011, our house home+ has been opened to the public in the city centre of Ulm, Olgastrasse 72. Here are some images of the opening ceremony (HWK President Anton Gindele, Mayor-of-Ulm
Ivo Gönner, Reinhold Müller, Jan Cremers). Further informationen on HFT Stuttgart’s project for the Solar Decathlon Europe 2010 can be found here
.

2008-11 home+, Solar Decathlon Europe 2010

home+Solar Decathlon Europe 2010‘, managing project director at HFT Stuttgart, Start: November 2008, sponsored by the German Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) by appointment of the German Parliament (Bundestag),

Ranking/ Prizes:
3rd final rank overall, further prizes in the following categories:
1st prizes in »Innovation« and »Construction and Engineering«,
2nd prizes in »Appliances and Functioning« and »Solar Systems«,
3rd prize in »Sustainability«

‘Bauhaus.SOLAR Award’, final round and distinction, Erfurt 11-2010

Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik 2011 – Sonderpreis Studentische Projekte (Architectural Award for Building Integrated Solar Technology 2011 – Special Award for Student Projects)

see home+ SDE2010 website at HFT Stuttgart,
home+ @ youtube